Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Rückblick-Geschichte

 

Unser  Chor wurde im Jahr 1877 von einer kleinen Gruppe Tuchmacher, Schuhmacher und Bauern gegründet. Anfangs als Männergesangsverein „Eintracht” wurde auch schon bald bei den Frauen der Sangesbrüder die Liebe zum Gesang geweckt. Darum wurde 1911 aus dem Männergesangsverein der Gemischte Chor „Eintracht”

In den darauf folgenden Jahren mussten viele Sangesbrüder in den Krieg ziehen, von 116 kamen nur 19 zurück. Nach Kriegsende wurde der Chor 1946 von Sangesfreund Herrmann Jeschke wieder ins Leben gerufen.

Der Chor half durch Konzerte beim Wiederaufbau und legte auch selbst Hand an. Bei der Wiedererrichtung des Moorbades waren die Mitglieder auch aktiv. Aus dieser Tätigkeit ergab sich eine bis heute vorhandene Tradition, seit 1952 gibt der Chor regelmäßige Kurkonzerte im Moorbad.

Schon zu den ersten Konzerten im Moorbad (Kavalierhaus) erfreute Klaus König die Kurpatienten durch seine Soloeinlagen.
Trotz vieler Verpflichtungen als Kammersänger im In- und Ausland unterstützte er 52 Jahre den Chor mit seiner Stimme.

Seit 17 Jahren ist Björn Sobota, Kantor der Kirchgemeinde Schleife, unser Chorleiter. Er setzt die Tradition fort und bereichert mit seinen Soloeinlagen so manches Konzert.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?